AktuellesVeranstaltungen > Psychiatrische Fort- und Weiterbildung

Ihre zuverlässigen Partner bei der Behandlung psychischer und psychosomatischer Erkrankungen…

Psychiatrische Fort- und Weiterbildung

In einem wöchentlichen Rhythmus werden hier schwerpunktmäßig psychiatrische Themen mit Relevanz für den klinischen Alltag vorgestellt, der zeitliche Rahmen hierfür beläuft sich auf 45 Minuten, donnerstags von 13.45 – 14.30 Uhr in der Park-Klinik Sophie Charlotte, Haus E, 1. OG, Seminar­raum D16. Externe Besucher sind hierzu herzlich eingeladen – allerdings bitten wir um eine telefonische Anmeldung über das Chefarzt-Sekretariat Dr. Kwalek unter:

Kontakt

Birgit Richter, Chefarztsekretariat

+49 (0)30 36 41 04-72 01

birgit.richter@klinik-sc.de

Assistenten-Konferenz 3. + 4. Quartal 2018 / 1. Quartal 2019

Psychiatrische Notfälle

 

06. September : Der forensische Notfall – einstweilige Unterbringung nach § 126a StPO (Barth)

13. September : Bewusstseins- und Orientierungsstörungen (Koch)

20. September : Psychotherapie und Gesprächsführung im Rahmen der Krisenintervention (Dams)

27. September : Mutismus, Stupor und Dissoziation (Veidt)

04. Oktober : Psychomotorische Erregungs- und Unruhezustände (Raible)

11. Oktober : Notfall-Psychopharmaka (Alram)

18. Oktober : Rechtliche Grundlagen zur Unterbringung, medikamentösen Zwangsbehandlung und zu den besonderen Sicherungsmaßnahmen im Rahmen des Berliner PsychKG (Blees)

25. Oktober : SONDERTHEMA: Biofeedback (Böhme)

01. November : Hypoaktives vs. Hyperaktives Delir (Moell)

08. November : Malignes neuroleptisches Syndrom vs. Perniziöse Katatonie (Singh)

15. November : Der akute Wahn aus psychiatrischer und aus psychoanalytischer Perspektive (Kwalek)

22. November : Somatische Differenzialdiagnose mit Fallvorstellungen (Motel)

29. November : Der hypertensive Notfall im psychiatrisch-psychosomatischen Setting (Marte)

06. Dezember : Serotoninsyndrom (Nagorsen)

13. Dezember : Akute Suizidalität (Mann)

 

- Pause anlässlich Weihnachten / Jahreswechsel -

 

10. Januar : Coping im Team und Reaktionen auf vollendeten Suizid (Sommer)

17. Januar : Die schwangere akut psychiatrische Patientin / Postpartale Depression (Kaempfe)

24. Januar : Suizidale Krisen in der Systemischen Therapie (Proske)

31. Januar : Krisenintervention und kulturelle Aspekte (Petersen)

 

- Winterpause -

 

14. Februar : Akute Intoxikationszustände durch Psychopharmaka (Neubert)

21. Februar : Akutes Psychotrauma – Klassifikation und Prävalenz (Fenchel)

28. Februar : Intervention nach Traumatisierung durch sexuelle Gewalt (Abt)

07. März : Einschätzung der Geschäfts- bzw. Einwilligungsfähigkeit (Bruno da Silva)

14. März : Hypnotherapie als Krisenintervention (Hinsch)  

Curriculum Hypnose und Hypnotherapie

ab 11.Oktober 2017, jeweils 14-tägig, fortlaufend, als Doppelstunde, 90 Minuten, in der Zeit von 13.30 – 15.00 Uhr

Psychosomatisch-psycho­­therapeutische Fort- und Weiterbildung

Interne und externe Kolleginnen und Kollegen sind auch hierzu herzlich ein­geladen. >